Georgien

Aufstrebende Destination

Georgien ist ein fantastisches Reiseland, das von Küste und Meer über trockene Felslandschaften bis hin zu Europas höchstem Gebirge alles bietet. Eine Jahrtausend alte Geschichte und eine reiche Kultur am Schnittpunkt verschiedener Kulturräume, runden das Profil ab. Da Georgien gleichzeitig ein kleines Land ist, können diese grundverschiedenen Landschaften und Kulturdenkmäler ohne viel Reiseaufwand erkundet werden.

 

Die Regierung und auch die Gesellschaft haben das Potential ihres Landes erkannt und investieren enorm in die touristische Infrastruktur. So verfügt Georgien über drei kleine aber moderne internationale Flughäfen mit guten Verbindungen nach Mitteleuropa. Auch die Bahn und das Strassennetz werde konsequent ausgebaut.

 

Durch die starken, verlässlichen Schneefälle eignet sich Georgien besonders für Wintersporttourismus. Bestehende Skizentren (Gudauri, Bakuriani) werden ausgebaut und neue Resorts (Goderdzi-Pass, Mestia) werden entwickelt.

 

Noch sind weite Gegenden nicht oder nur wenig erschlossen und die Georgischen Behörden sind offen für gute Ideen und Investitionen. Das ist die seltene Chance mit einem innovativen Produkt etwas Besonderes zu schaffen.

Politische Stabilität

Georgien hat eine turbulente jüngere Geschichte hinter sich. Mittlerweile ist der Staat stabilisiert und macht große Fortschritte in seiner Entwicklung. Zu verdanken ist das einer vorbildlichen Politik und einer engen Zusammenarbeit mit der EU und ihrer Mitgliedsstaaten.

 

Die positive Einschätzung wird von verschiedenen Institutionen gewürdigt. Die Weltbank führt Georgien als Nummer 15 von 189 Ländern in ihrem "Ease of doing business Index".

 

Die Heritage Foundation listet Georgien als 22. von 178 Ländern in ihrem "2015 Index of Economic Freedom".

 

Germany Trade and Invest (GTAI) sieht ein hohes Potential für Deutsche Unternehmen und schätz die Entwicklung auch weiterhin als sehr positiv ein. GTAI bescheinigt dem Land den "Ruf eines Topreformers". Als besonderen Schwerpunkt wird durchgehend der Tourismus hervorgehoben.

 

Georgien hat es über die vergangenen Jahre ebenfalls geschafft, erfolgreich gegen Korruption vorzugehen. Transparency International attestiert Georgien geringe Probleme mit Korruption, die sogar geringer sind als in vielen EU-Ländern. In ihrem "Corruption Perceptions Index 2015" führt Transparency International Georgien auf Platz 48.


Es ist der richtige Zeitpunkt die Entwicklung zu unterstützen und davon zu profitieren ...

powder project, Powderprojekt, Freeriden, Georgien, Stabilität
In 2015 gab es sogar eine kleine Flasche Georgischen Saperavi Rotwein als Willkommensgeschenk bei der Einreise.

Nicht nur die Georgische Bevölkerung ist sehr gastfreundlich. Auch die Regierung hat erkannt wie erfolgreich Gastfreundschaft ist und verlangt keine Visa für Reisenden aus EU-Ländern. Das macht die Einreise günstig und unkompliziert.

 

Georgien hat den Tourismus als eine Schlüssel-Industrie definiert und unterstütz Entwicklungs-projekte. Auch wir konnten uns bisher immer auf unsere Projektmanagerin bei der Georgian National Investment Agency (GNIA) verlassen. Sie kümmert sich um alles, stellt die wichtigen Kontakte her, organisiert Meetings und unterstützt bei den Genehmigungen.

 

Das große Potential Georgiens, die Förderung des Tourismus und die Einreise und Investitionsfreudige Politik sorgen seit Jahren für einen steten Anstieg der Urlauberzahlen.

 

Die Entwicklung wird medial gewürdigt. CNN führt Georgien als eine der "Top 16 emerging travel destinations für 2016. "With medieval architecture, timeless culture and staggering scenery, Georgia is simply stunning. According the pros, cheap flights, new routes and improved infrastructure and accommodation ensure it will be a hot ticket in 2016." (http://edition.cnn.com/2015/12/22/travel/gallery/emerging-destinations-2016/index.html). Auch das amerikanische Magazin "Travel + Leisure" führt Georgien als eines der "Best Places to Travel in 2016". (http://www.travelandleisure.com/slideshows/best-places-to-travel-in-2016/7).

 

Georgien ist eine regelmässig aufgegriffene Destination in dem Backcountry Freeskiing Magazin "Backline". Im aktuellen Heft mit je einem Artikel zum Kaukasus.

 

Partner

Partner beteiligen sich am Crowdfunding und unterstützen das Projekt durch eine Beteiligung am Kauf des neuen PB300 W Polar.
Partner beteiligen sich am Crowdfunding und unterstützen das Projekt durch eine Beteiligung am Kauf des neuen PB300 W Polar.

Impact

Lokale Familien können durch das Projekt ein Einkommen erzielen. Für die Umwelt ist dieser nachhaltige Tourismus-Ansatz wenig belastend.
Lokale Familien können durch das Projekt ein Einkommen erzielen. Für die Umwelt ist dieser nachhaltige Tourismus-Ansatz wenig belastend.

Follow-up Tour

In March we did a third trip to Georgia to follow-up on some meetings and get some more information about some locations [nur in Englisch verfügbar].
In March we did a third trip to Georgia to follow-up on some meetings and get some more information about some locations [nur in Englisch verfügbar].

More Info

Some more Background Information about our Crowdfunding.
Some more Background Information about our Crowdfunding.

FAQs

Hier sammeln wir Fragen, die uns in den letzten Monaten von Euch gestellt wurden. Herzlichen Dank für Euer Interesse.
Hier sammeln wir Fragen, die uns in den letzten Monaten von Euch gestellt wurden. Herzlichen Dank für Euer Interesse.