deen

CatSkiing Bakhmaro

5-6 Skitage, Dez 2018 - März 2019

Bakhmaro

Snowcat, Catskiing, Catskiing Georgia, PB 300 W Polar
Unsere Snowcat in den Bergen von Bakhmaro, Februar 2017. © whitehearts.de

Bakhmaro ist mit rund 1'900 Höhenmeter einer der hochgelegene "Ferienorte" in Georgien. Viele Familien aus dem Umland haben hier eine Hütte und verbringen einige Zeit im Sommer in dem Hochtal. Es gibt sogar ein Hotel (allerdings ohne Heizung) und eine geringe Zahl an Gästehäusern. Im Winter ist der Ort aktuell nicht bewohnt und auch nicht erreichbar.

 

Wegen seiner Schneesicherheit wurde Bakhmaro schon zu Sowjetzeiten für den Ausbau als Skigebiet vorgesehen. In 2007 wurde eine aktuelle Feasibility Studie von einem Österreichischen Beratungsunternehmen erstellt, die die Potentiale des Ortes hervorhebt. Im Frühjahr 2016 verkündete der Premierminister Giorgi Kvirikashvili erneut den Ausbau von Bakhmaro zum ganzjährigen Ferienort.

 

Seit Dezember 2016 bieten wir im Winter in Bakhmaro CatSkiing an und haben damit den Ort auf die Landkarte der internationalen Freeride-Szene gesetzt. Alle Tracks wurden von uns erkundet und angelegt, alle Hänge von uns gescouted und erschlossen. Für alle Witterungsverhältnisse und Schneelagen habe wir die richtige Antwort. Die Berge rnd um Bakhmaro sind vielseitig und bestechen vor Allem durch Buchenwälder und viele Nordhänge.

SnowCat

Oberhalb von "Powder MILF", anschliessend folgte ein unvergesslicher Run in die Abendsonne, Feb. 2017. © whitehearts.de
Oberhalb von "Powder MILF", anschliessend folgte ein unvergesslicher Run in die Abendsonne, Feb. 2017. © whitehearts.de

Im Februar 2016 haben wir noch einen "Tractor" genutzt, um von Chkhakoura aus, Bakhmaro zu erreichen. Begleitet wurden wir auf unserer Scouting-Tour vom Bürgermeister, einem Übersetzer und einem bewaffneten Guard. Die Fahrt im tiefen Schnee hat noch fast den ganzen Tag gedauert. Mit unserem Pistenbully 300W Polar brauchen wir jetzt immer noch gut einer Stunde, um den abgelegenen Ort zu erreichen.

 

Die SnowCat hat eine beheizbare Personenkabine mit 13 Sitzplätzen. Die geringe Zahl an Freeridern sorgt für kurze Wartezeiten und zu mehr Abfahrten führen, immerhin kann eine SnowCat immer erst dann losfahren, wenn alle am Treffpunkt angekommen sind. Kurze Anstiege mit Fellen oder zu Fuss können nötig werden, um Einstiege zu Abfahrten zu erreichen, die die SnowCat nicht erreichen kann.

 

Mit der SnowCat sind wir sehr flexibel. Wir müssen allerdings auch flexibel sein, da die hohe Schneemenge in Bakhmaro zwangsläufig viele Tage mit Schneefall bedeutet und wir die Anzahl der Downdays so gering wie möglich halten wollen. Nichtsdestoweniger wird es Tage geben, an denen ein sicherer Betrieb nicht gewährleistet werden kann. In 2016/17 hatten wir keinen Downday, in 2017/18 einen auf Grund von extremer Lawinengefahr.

Unterkunft

Pillow-Hütte in Bakhmaro, Februar 2017. © whitehearts.de
Pillow-Hütte in Bakhmaro, Februar 2017. © whitehearts.de

Die beiden Holzhäuser aus der Pionier-Saison werden wir nicht mehr anmieten. Die Probleme mit Wasser, Wärme und Strom waren einfach zu gross.

 

Die Unterkunft in unserer BlindBird Season war besser, aber immernoch zu aufwendig im Unterhalt. Für den nächsten Winter versuchen wir eine neue Lösung finden, die trotzdem noch die Gemühtlichkeit und Einfachheit der Cottages bietet, aber zugleich warm und trocken ist.

 

Wir bieten wieder unsere bewährte Vollpension mit einem umfangreichen Frühstück, einem einfachen Mittagssnack und einem georgischen Abendessen an.  Zum Frühstück gibt es neben dem obligatorischen Khachapuri, "Klein Chicken" - also Eier als Omlett oder Spiegelei, frisch gebackenes Brot und Honig von lokalen Imkern. Mittags gibt es einen einfachen Snack zum Mitnehmen, um tagsüber möglichst wenig Zeit zu verlieren. Am Abend wird von Bacho, Eto und Nestan wieder georgisch gekocht. Die Georgische Küche ist vielseitig und sehr lecker...

Reiseablauf

powderproject.ch
Auf Skitour in Bakhmaro, 15/02/2016.

Wizzair bietet Direktflüge von verschiedenen Europäischen Städten an. Auf Grund der praktischen Flugverbindung mit WIZZ ab Memmingen und Dortmund haben wir uns dazu entschlossen, uns an den Zeiten dieser Flieger zu orientieren. Transfere zu alternativen Flügen können individuell mit uns besprochen werden.

  • Samstag: Ankunft Kutaisi (KUT).
  • Abholung am Flughafen & Transfer nach Bakhmaro (gut 2 Stunden mit dem Minibus und dann 1.5 Stunden mit der Snowcat).
    [Situationsbedingt kann es zu einer Übernachtung in der Nähe des Flughafens kommen.]
  • 1 Freeridetag: Brunch, Safety-Meeting, Start am Mittag.
  • 2. bis 6. Freeridetag: CatSkiing in den Bergen rund um Bakhmaro.
  • Abreisetag: Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen.
    [Situationsbedingt wird der Transfer bereits am Vorabend durchgeführt. Übernachtet wird dann in der Nähe des Flughafens.]
  • Abflug Kutaisi (KUT).

Optional kann die letzte Nacht in Kutaisi verbracht werden. Es gibt natürlich auch die Möglichkeit, den Aufenthalt zu verlängern und Tiflis oder den Großen Kaukasus zu besuchen. Vorschläge und Tipps geben wir gerne.


Wetterbedingt kann es jederzeit zu einer Anpassung des Reiseprogrammes kommen. Auch die Gegebenheiten vor Ort, alpine Gefahren und die Zusammensetzung der Gruppe können zu Anpassungen führen. Der Guide vor Ort kennt die Gegebenheiten und hat Erfahrung in den Bergen des Kleinen Kaukasus. Er trifft die relevanten Entscheidungen vor Ort.

Leistungen

 Abholung am Flughafen Kutaisi und Transfer nach Bakhmaro und wieder zurück.

  • 5-7 Übernachtungen in einer einfachen Bergunterkunft in Bakhmaro.
  • Vollverpflegung: reichhaltiges Frühstück, Lunchpaket und georgisches Abendessen in Bakhmaro.
  • Situationsbedingt bis zu 2 Übernachtungen in der Nähe des Flughafens (An- & Abreise).
  • 5-6 Tage Catskiing.
  • Bergführer vom Georgischen Bergführerverband (Englisch)
  • Deutsch- oder englischsprachiger Ansprechpartner mit Ortskenntnissen.

 

 

Download
Packliste und Infos zur Anreise
Packliste.pdf
Adobe Acrobat Dokument 378.4 KB
powderproject.ch
BlindBird Lodge Bakhmaro, Februar 2018. © whitehearts.de

Die Gruppengröße ist auf maximal 12 Teilnehmer begrenzt. Situationsbedingt kann es jederzeit zu einer Anpassung des Reiseprogrammes und damit zu einer Anpassung der Leistungen kommen.



Termine: Dez. 2018 - März 2019

2'100,-€

Mindest-Teilnehmerzahl: 8 Personen.

Download
Vorläufige Reiseausschreibung
RestartSeason 2018/19
vorläufige Reiseausschreibung 2018.2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 443.3 KB
Termin Übersicht Restart Season, Stand 31/10/2018. Wir betreiben parallel 3-4 Snowcats mit je 12 Sitzplätzen. SnowCat II und Snowcat III sind hier nicht abgebildet und meistens ausgebucht.
Termin Übersicht Restart Season, Stand 31/10/2018. Wir betreiben parallel 3-4 Snowcats mit je 12 Sitzplätzen. SnowCat II und Snowcat III sind hier nicht abgebildet und meistens ausgebucht.


Flüge

WIZZ fliegt seit September 2016 ab Dortmund, Berlin & Memmingen in rund 4 Stunden direkt nach Kutaisi. Die Direktflüge gibt es je nach Termin und Buchungszeitpunkt schon ab 200,- Euro. Wir haben die Reisen so geplant, dass sie gut mit den Flügen aus Memmingen kombinierbar sind. Wir holen Euch am Flughafen Kutaisi ab und bringen Euch am Abreisetag auch wieder zum Flughafen zurück.

Guiding

Für unsere Gruppen buchen wir einen Bergführer vom Georgischen Bergführerverband. Wir kooperieren mit dem Verband seit unserer Pioniersaison. In einzelnen Fällen und auf Wunsch kann auch der Founder Ingo Schlutius eine Gruppe guiden.

 

Einzelne Termine können auch ohne Guiding gebucht werden. Das Angebot richtet sich ausschließlich an sehr erfahrene Freerider mit entsprechenden Kenntnissen. Diese Kenntnisse sind durch Zertifikate oder persönliche Bekanntschaft nachzuweisen.

Preis: 1'850,-€ (exklusive Guiding)

Gruppen (inkl. Bergführer)

Bei einer rechtzeitigen Buchung ist es auch möglich, die SnowCat exklusiv für eine Gruppe mit oder ohne eigenen Bergführer zu buchen. Damit wollen wir ins Besondere Bergführern ein interessantes Paket anbieten. Wir kümmern uns um die gesamte Organisation und Infrastruktur und der Bergführer kann sich auf das wesentliche fokussieren: seine Gäste.


Anforderungen

  • sicheres Freeriden in alpinem Gelände in allen Schneeverhältnissen.
  • sichere Technik in der Abfahrt und beim Aufstieg.
  • Kondition für kurze Aufstiege.
  • Geduld (für alpine Bedingungen, Wetter und die Situation in einem Transformationsland wie Georgien).

Bitte bedenkt, dass für eine sichere Expedition immer eine Reserve vorhanden sein muss. Wir bewegen uns hier in unerschlossenem Gelände. Eine Unterstützung von aussen ist praktisch nicht möglich. Wir sind vor Ort auf uns allein gestellt.

 

Nicht vorhandene Ausrüstung kann nur bedingt vor Ort ausgeliehen werden. Wir haben eine kleine Auswahl hochwertigen Materials vor Ort (Mammut Airbags, Grown Freeride Ski). Eine rechtzeitige Reservierung des Materials ist unbedingt erforderlich.

41°51'03.8"N 42°19'28.3"E

Bakhmaro liegt etwa 60 km östlich vom Schwarzen Meer auf der Nordseite des Kleinen Kaukasus. Der Ort liegt zu Füssen der Meskheti Range die im 2'755 Metern hohen Berg Sakornia gipfelt.

 

Der moderne internationale Flughafen von Kutaisi (Parlamentssitz Georgiens) ist rund 90 km entfernt. Die Fahrzeit bei guten Bedingungen beträgt etwa zwei Stunden. Der internationale Flughafen in Batumi ist in etwa 3 Stunden erreichbar (135 km).


5 gute Gründe dabei zu sein

  • Zuverlässigkeit - hohe Mengen an Schneefall, vor allem zu Beginn der Saison.
  • Professionalität - Deutsch/Schweizer Organisation, Qualitäts- und Sicherheitsmanagement, BackUp Snowcat.
  • Erlebnis - eine neue Freeride Location in einem abgelegenen Ort im Kaukasus.
  • Leichtigkeit - kein Visum erforderlich, gute Flugverbindungen mit Direktflügen ab Memmingen, Dortmund und Berlin.
  • Möglichkeiten - der perfekte Ort für die besten Foto & Video Shots, ob mit Action-Cam oder Selfie-Drohne.

Balkan

Einwöchige Exploration-Tour in ein neu zu erkundenes, abgelegenes Freeride-Gebiet.
Einwöchige Exploration-Tour in ein neu zu erkundenes, abgelegenes Freeride-Gebiet.

Schneelage

Unsere Erfahrung mit der Schneesituation vor Ort und den Bergen, die wir für das Catskiing erschlossen haben.
Unsere Erfahrung mit der Schneesituation vor Ort und den Bergen, die wir für das Catskiing erschlossen haben.

Medien

Videos, Online- und Magazinbeiträge über unser Projekt im Kaukasus.
Videos, Online- und Magazinbeiträge über unser Projekt im Kaukasus.

FAQs

Hier sammeln wir Fragen & Antworten, die uns in den letzten Monaten von Euch gestellt wurden. Herzlichen Dank für Euer reges Interesse.
Hier sammeln wir Fragen & Antworten, die uns in den letzten Monaten von Euch gestellt wurden. Herzlichen Dank für Euer reges Interesse.

2nd Road Trip

Our 2nd scouting tour was quite adventurous again. We went up to Bakhmaro by tractor and with our off-road vehicle to Mestia [nur in Englisch verfügbar].
Our 2nd scouting tour was quite adventurous again. We went up to Bakhmaro by tractor and with our off-road vehicle to Mestia [nur in Englisch verfügbar].